Blog

29.10.2020 / Das Professional Line Fotobuch von Saaldigital

Donnerstag, Oktober 29th, 2020

Die Idee und die Vorgeschichte

Heute ist es mal wieder so weit, ich kann über ein Buch berichten, welches ich bei Saaldigital bestellt habe. Auf Saaldigital wurde ich 2016 durch eine Werbeaktion bei Facebook aufmerksam. Dort ging es darum, dass Saaldigital Fotobegeisterten die Möglichkeit anbot, ein Hardcover Fotobuch (Link) vergünstigt zu bestellen, zu testen und zu darüber zu berichten. Im darauf folgenden Jahr, 2017, gab es auch die Aktion ein Wandbild (Link) zu testen und in dem Jahr wurde ich durch eine Werbeanzeige darauf aufmerksam, ein Professional Line Fotobuch zu testen. Da ich in der Zwischenzeit sehr gern hin und wieder das ein oder andere Fotogeschenk darüber bestellt habe, dachte ich, es ist eine gute Idee sich zum testen zu melden und es mal auszuprobieren.

Die Aktion

Um an dieser Aktion teilnehmen zu können, hat mir Saaldigital die großzügige Möglichkeit eröffnet, einen 100 Euro Gutschein zulösen. Die Grenze von 100 Euro kann man bei Fotobüchern sehr schnell erreichen, so auch hier bei diesem Professional Line Fotobuch. Fotos werden heute leider nicht mehr oft ausgedruckt, verschwinden digital auf dem Handy oder auf der Festplatte und werden nur noch selten angeschaut. Dahingegen ist ein Fotobuch ein Geschenk – was auch ohne Strom funktioniert – und gern mal rausgeholt wird um sich daran zu erfreuen. Hinzu kommt, dass man sich für die Erstellung sehr viel Zeit einplanen sollte – je nach Übung.

An die Arbeit

Meinen Gutschein von 100 € bekam ich am 7.10.2020 und ich habe überlegt, wie man ihn am besten nutzen kann um einer anderen Person eine Freude zu machen. Es bot sich schnell die Möglichkeit, ein Geburtstagsgeschenk im Familienkreis zu erstellen und dann ging es auch schon los. Bilder raussuchen, Anordnen, abschicken! So sollte es zumindest theoretisch sein – praktisch geht müssen diese Fotos mit bedacht ausgewählt werden. Daher gingen schon mal 2 Abende ins Land um die Bilder rauszusuchen und mit der Offlinevariante (Softwaredownload) zu gestalten und die getane Arbeit immer zwischenzuspeichern.

Die Bestellung

Da ich nun diesen Gutschein hatte, habe ich die Idee gehabt, sämtlichen Luxus in dieses Buch einfließen zu lassen. Meine Bestellung umfasste nun folgendes : Fotobuch Professional Line 30 x 21, Innenseiten: HighEnd-Druck matt, 26 Seiten, Premium Geschenkbox Naturleinen + Leder weiß, Cover: Acryl + Leder, Cover-Oberfläche: Holzoptik Taupe. Und was sollte es kosten? 124,99 Euro – wow. Abgezogen mit Gutschein also ein Top Geschenk für 25 Euro mit dem Gutschein.

Der Versand und das Endprodukt

Gesagt, getan! Bezahlt über Paypal, bestellt am 12. Oktober und laut e-mail sollte es am 19. Oktober kommen und ich wurde nicht enttäuscht. Am 15. Oktober habe ich eine e-mail über den Versand bekommen und am 16. Oktober um 12.20 Uhr hielt ich es in den Händen! Innerhalb von 4 Tagen bekommt man heutzutage nicht mal mehr einen Analogfilm entwickelt – ganz im Ernst! Selbst wenn es 7 Tage gedauert hätte, wäre es vollkommen in Ordnung gewesen. Zumindest sollte man heutzutage bei Printmedien ein wenig Geduld mitbringen. Nun lag es vor mir, sicher eingepackt und in einer wirklich edlen und angepassten Geschenkbox. Sieht gut aus und fühlt sich hochwertig an. Ich kannte diese Geschenkbox schon von einem vorherigen Fotogeschenk und wusste, worauf ich mich einlasse.

Also habe ich es mal geöffnet und schon lag es vor mir, das Professional Line Fotobuch. Hier auf dem Foto ist noch eine Schutzfolie zu sehen, damit das Acryl nicht beschädigt wird – ich habe es noch auf dem Buch gelassen, damit es unbeschädigt und „frisch“ entfernt werden kann. Aber selbst hier sah das darunterliegende Bild fantastisch aus. Die Farben strahlen und von das Bild wurde knackscharf angedruckt. Dieses Acrycover wird auch augenscheinlich in das Buch geklebt und mit der darauffolgenen Seite in Einklang gebracht. Man sieht nicht, dass es ein Extra Element ist und es passt sich an das Konzept an. Diese Holzoptik fühlt sich sehr weich an, angenehm, lederartig. Um das Buch zu entnehmen gibt es die weiße Lasche an der man das Buch hochheben kann.

Schauen wir uns mal das Buch genauer an. Für mich fand ich es mal interessant, den High End Druck matt auszuprobieren. Es gibt 3 Möglichkeiten, glänzend – matt – High end matt. Nun, wo ist der Unterschied? Es wird angepriesen mit weniger Lichtreflexen und minimierung von Fingerabdrücken. Gut, hier wird nieman das Bild mit „Fettfingern“ anfassen, aber das, was ich selbst ausprobieren konnte, hat mich zumindest überzeugt, dass das darauffallende Licht, die Betrachtung nicht stört. Die Farben werden satt wiedergegeben, sogar die Kontraste bei Sternhimmelfotos! Hier kommen die minimierten Lichtreflexe zur Geltung. Das Bild sieht einfach gut aus – mehr gibts dazu auch nicht zu sagen.

Die sogenannte Layflat Bindung sorgt dafür, dass die Bilder nahtlos zusammenpassen, falls man zum Beispiel auf die Idee kommt, ein Panorama auf beide Seiten zu drucken. Das habe ich auch ausprobiert und bis auf eine minimale Kante, die aber nicht groß stört, ist das Foto einfach nur Fantastisch.

 

Wichtig ist ja auch bei so einem Preis, dass die Verarbeitung stimmt. Angefangen bei den Schnitten, dem verkleben, es muss einfach passen. Schauen wir auch hier mal genau hin. Bei meinem Buch sitzt jeder Millimeter. Mein Gefühl ist, dass selbst bei längerer intensiver Nutzung – zum Beispiel für Präsentationen – das Buch noch einen Guten Eindruck hinterlässt. Zumindest ist an dem Buch alles gut verklebt, geschnitten und es sind keine störenden Kanten.

Auf der Rückseite ist es recht unspektakulär, die Holzoptik schließt dieses Buch ab und lässt sich aber auch nicht im Programm ändern. Weshalb auch. Man kann die Bilder in der Software mit Texten und Grafiken verzieren – oder man kann es auch einfach lassen um es im ganzen Wirken zu lassen.

Long Story Short

Zusammenfassend kann ich zu diesem Buch folgendes sagen. Hätte ich die Möglichkeit mit dem Gutschein nicht gehabt, wäre ich nicht auf das Buch aufmerksam geworden und hätte es vermutlich auch nicht bestellt. Aber, es ist nach meinem Geschmack das Geld wert. Es ist ein besonderes Geschenk, edel verarbeitet, ein Freudebringer. In der heutigen Zeit ist es etwas besonderes, sich Zeit zu nehmen ein Geschenk zu erstellen, welches individuell auf eine Person zugeschnitten ist und dafür auch noch ein wenig mehr Geld in die Hand zu nehmen als eine schnelle Bestellung bei einem Onlineversandhändler. Es wird definitv nicht die letzte Bestellung bei Saaldigital sein – wenn es auch nicht gerade dieses Buch wird, aber auf jeden Fall eines der anderen Fotoprodukte! Wer dazu fragen hat, kann mich auch gern persönlich anschreiben und ich erläutere gern noch Dinge, die ich hier jetzt nicht erwähnt haben sollte.


Wie hat Dir der Artikel gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Umfrage(n), Durchschnitt: 5,00 von insgesamt5)
Loading...

Leave a Comment

You must be logged in to post a comment.

%d Bloggern gefällt das: